NEUES:

 

30.11.18; Berni´s Trio + Werner und Gäste im Dörfle. Ein unvergesslicher Abend:

Hallo Frau Hofer, guten Morgen.

 
Möchte mich noch mal ganz herzlich bedanken für den tollen Abend! Allen Gästen hat es außerordentlich gut gefallen. Sie haben sich alle persönlich und z.T. schriftlich bei mir bedankt. Sie sind ein tolles Team. Ich kann sie wärmstens weiter empfehlen.
 
Schönen Sonntag.
 
Herzliche Grüße,
Werner Ortlieb
 

Lieber Herr Ortlieb,

 

das freut mich sehr zu hören!

Es ist ein Teil unserer „Entlohnung“, wenn unsere Gäste glücklich und zufrieden den Heimweg antreten. Mir z.B. hat ihre Musik ganz wunderbar gefallen, und ich war von der Musikalität und dem sehr schönen, warmen und angemessenem Klang der Instrumente begeistert. Dieses spezielle Live-Gefühl kriegt eben keine „Musik aus der Dose“ hin! In diesem Sinne:

Alles Liebe und Gute für Sie! Siewissen ja, wo Sie uns finden…

 

Herzliche Grüße aus dem Dörfle

 

Adriane Hofer

Geschäftsführung

 

sDörfle - Kleine Wunder.Überall.

Am Dörfle 1

71546 -Aspach, Deutschland

Tel: +49 (0) 7148 37-900

E-Mail: info@sdoerfle.dewww.sdoerfle.de

28.11.18 Weinlaub vom Kelterberg/Kleinaspach:

 

25.11.18/17°° Konzert von zwei tollen Mädels:

(Es gibt ein Video, aber das bekomme ich nicht auf meine Seite.)

Unsere Politkünstler wissen nicht was sie wollen. Traurig!!! STN 24.11.18:

Herbstlaub vor 16 Jahren und ...

Heute:

Volkslieder Singen im Alexanderstift/Großaspach mit Edith und ihren zwei Mitstreitern:

Margret:

Edith und Mitstreiter:

13.11.18, Bernis Trio mal wieder in Aktion; Sonnenhof Schw.-Hall:

Ein Konzert im Bilderhaus ist immer etwas besonderes; 10.11.18:

https://www.youtube.com/watch?v=6tCjhFLG3wA

Alpenpanorama von meinem Namensvetter Werner Ortlieb aus Hildesheim:

Herbstfarben:

Mein Garagen Weinlaub, die Beeren wurden fanden als Wegzehrung für die Zugvögel Verwendung:

Samstagabend Unterhaltung in der Gemeindehalle am 20.10.18; durchaus hörenswert:

Aspali Trommelgruppe:

Al Canto:

BKZ 02.11.18:

Ich liebe die Butterbrezel. Nachstehend ein Beitrag aus der STN vom 18.10.18:

Nachtrag vom 22.10.18:

Loni hat hat die Dalienausstellung auf dem Killesberg besucht; wunderschöne Fotos, danke Loni:

Muss ich mir immer wieder zu Herzen nehmen:

Loni hat auf dem Killesberg fotografiert, u.A. die Dahlien.

Dr Killesberg, dr Killesberg, des isch mei Paradies:

Das wird ein Wein!

Meine Rosen am 08.09.18:

Bernis Trio musiziert bei Margret im Alexanderstift/Aspach. Leider ohne Werner. Er liegt mit 5 gebrochenen Rippen in der Klinik:

Immer ein Hochgenuss:

Gaildorf im Februar 2018:

 

 

 

 

 

Meine Erwartung war eine andere. Ich fand es langatmig und teilweise langweilig: 

Ein wunderschönes Konzert:

 

Mit Bernis Trio in Crailsheim:

Stimmt doch, oder?

Loni hat auf dem Backnanger Weihnachtsmarkt fotografiert:

Salonorchester Sternenglanz, Gaildorf Oktober 2017:

Radler Gratulation, danke:

Ein Foto von Ernst Messerschmidt:

Walter mit dem Hirtenblues:

und Anderes:

Laudatio:

Liebe Gäste:

Radler-

-Freunde:

Der Fotograf, leider im August 2018 verstorben. Wir trauern sehr!

Gäste:

Musikanten:

.... ohne Worte:

Werner zum 70.:

Wieder mal ein toller Ausflug:

Kirchensall am 31.10.17:

Musikwinter ich Gschwend am 21.10.17:

Hab ich zum blühen gebracht:

Ein tolles Konzert:

Stuttgarter Weindorf, 10.09.17: 

Schee, gell?

Mehr muss man dazu nicht sagen:

Dahlienblüte auf dem Killesberg, eingefangen von Loni am 08.09.17:

Ohne Worte:

.... ohne Worte:

Auch das sind meine Rosen, 18.08.17:

Mein Garagenwein; hoffentlich wsrten die Vögel, bis ich mein Gelee gekocht habe:

Ich hätte es gerne anders, aber leider ist es so!

Jeoma hat auf dem Kieselhof ein Konzert gegeben - mit meiner Gitarre - am 11.08.17; er hat mir mal wieder richtig gezeigt, wie man Gitarre spielt. Ein toller Abend (leider habe ich die Aufzeichnung versemmelt, vielleicht bekomme ich ja doch eine von einer Zuhörerin):

Jeomavideo-1502734169.mp4

 

Ein schöner Spruch finde ich:

Stuttgart, meine Stadt (05.08.17, Stadtfest):

Es sieht nur bedrohlich aus:

Herr Schiller ist auch da:

Auf der Königstrasse ist immer was los:

Mein Jasminentwickelt sich zum Einzel-Spät-Blüher, 27.07.17:

Ein schönes Konzert der emk Sifi am 22.07.17 (es müssem nicht immer Profis sein):

 

Ein tolles Erlebnis am 15.07.17:

Musik im Stadtle. Begleitung der Künstler Vernissage in Vellberg am 26.07.17 durch Bernis Trio:

Mein Motto!

Meine Rosen am 10.und 11.07.17 und 14.07.17:

Ohne Worte

Cantiamo, Projektchor der VHS Gschwend. Konzert vom 01.07.17 (leider kein Tondokument):

Backnanger Strassenfest, am 26.06.17; können wir ohne leben?

Csa´rda´s Trio aus Budapest:

Akordeon Oechester Steinbach:

Hornflakes:

https://www.youtube.com/watch?v=WcJqUStM1x8

 

Tolles Konzert:

Meine Rosen am 02.07.17:

Meine Rosen am 21.06.17:

Meine Rosen am 06.06.17:

Mein persönlicher Regenbogen vom Abend des 18.05.17:

Musikalische Betätigung bei der Geburtagsfeier von Fee und Helmut im April 2017:

Mit Daisy war ich die letzten Jahre dort. Ohne Dausy macht es keinen Spaß!

Mit Bernis Trio in Blaubeuren; 21.04.17:

Bernis Trio zum erleben:

Die Natur zeigt sich von ihrer schönsten Seite, dem Frühjar.

Immergrün, Buschwindröschen und Veilchen:

Szilla:

Nicht ganz einfach:

Die Primel in meinem Garten am 20.03.17; Frühlingsanfang:

Ein Seidelbast (leider nur ein Handyfoto). Bei meiner Trainingstour am 19.03.17 hab ich ihn vor die Linse bekommen:

Foto aus Wikipedia:

.... nicht immer ganz einfach:

Auch das braucht keine Worte:

.... ohne Worte:

 

Frühling 2017:

Das ist immer ein Erlebnis:

 

http://www.swr.de/swr-classic/symphonieorchester/markus-brock-klopft-an-kerstin-gebel-und-ihre-mittagskonzerte/-/id=17055418/did=18962578/nid=17055418/1xwh1qa/index.html

 

Hat sehr viel Spaß gemacht in Großaltdorf zu musizieren; 10.02.17; komplette Truppe:

Den meisten Zuhörern hat es gefallen.

Ein tolles Konzert:

Ein weihnachtliches Konzert in der Zionskirche Backnang; 14.12.16;wirklich sehr ansprechend:

Hat mal wieder rießig Spaß gemacht auf der Cajon zu spielen:

Farbenspiel im November:

Klasse!!!

Ein Konzert wie man es sich vorstellt. Leider hat es Daisy nicht miterlebt:

Absolut hörenswert am 30.09.16 in Murrhardt. Auch Daisy häte es gefallen:

Ein toller Abend mit toller Musik in Murrhardt (23.09.16):

Ein wunderschöner Samstag Nachmittat. Das Auge erlebt (10.09.16):

Vellberg:

Die Trauben im Allmersbacher Weinberg am 29.07.16:

 

Die Zieha-Saxer in der Michaelskirche in Waiblingen am 18.06.16:

Bedrohliche Wolken über den Weinbergen von Aspach:

Ein wunderschönens Konzert mit dem Chor von Helmut:

Der Wein blüht in Kleinbottwar:

Mein Jasmin am 09.06.16:

Mannenberg 18.05.16; Misthaufen mit Backnanger Bucht:

Auch nicht schlecht. Hat mir gut gefallen am 29.04.16 im Waldblick/Mainhardt:

Am 27.04.16, für Backnang etwas besonderes:

Wintereinbruch am 26.04.16, fotografiert um 10°°:

Apfelblüten und Schnee am 26.April 2016, kann mich nicht erinnern das schon einmal gesehen zu haben.

Ein Ohrensschmaus:

Zauberhafte Baumblüte im Bottwartal am 22.04.16; laut Wettervorhersage der letzte schöne Tag:

22.04.16 Vergissmeinnicht mit Wiesen-Schaumkraut, zauberhaft:

Apfelblüte mit Vergissmeinnicht am 21.04.16:

Baumblüte in Aspach am 20.04.16:

Der Zwetschgenbaum aus unserem Garten (20.04.16):

.... und die Tulpen:

Ein gewöhnungsbedürftiges Theaterstück:

Am 14.04.16 blühen die Obstbäume bereits wunderschön:

Mal wieder ein guter Auftritt:

..... noch einmal ganz herzlichen Dank für die tolle Unterhaltung bei unserem Frühschoppen.

Ihre Musik hat prima gepaßt.

Manchmal bekommt man sogar ein Lob:

 

Ein tolles Erlebnis am Ostersonntag:

Die Mittagskonzerte sin immer ein Erlebnis:

Auf der letzten Fahrt im Sommer 1968 konnte ich dabei sein:

Die Mandelblüte ist immer ein Erlebnis. Auch wenn das Wetter nicht so strahlend war: 

Amusant und kurzweilig. Ein gelungener Abend:

Ein benerkenswert gutes Konzert im Bürgerhaus Backnang:

8 Jahre auf Weltreise, ein Traum:

Wendrsonn auf 7 Eichen. Kalt aber SUPER! 25.07.15:

Wie sagt Daisy: "Kann nicht auf zwei Hochzeiten tanzen!" Schade.

Leider haben wir wegen Rege nicht teilgenommen, schade!

Ein ganz besonderes Erlebnis! Trotz großer Hitze große Begeisterung:

Ein super Erlebnis in Murrhard:

Waldsee am Grießberg:

Ein wirkliches Erlebnis:

Es gibt noch Kornblumen:

Roter Mohn am Wegesrand:

Ein wirklich toller Auftritt:

Für mich ist das Frühjahr die genialste Jahreszeit.

Margeriten:

Lilla Flieder:

Vergissmeinnicht:

Waldmeister:

Bärlauch:

Geichender Günsel:

Kamille:

Raps:

Flieder:

Storchschnabel:

Akelei:

Wiesen, die noch Wiesen sein dürfen:

Eine neue Erfahrung für mich:

https://www.youtube.com/watch?v=r_Uto7Dv5-E

Unser 1. Mai Programm:

Diesen Luxus werde ich mir vermutlich nicht leisten!

Unvergesslich!

Bitte nicht!!!!

Das muss eine tolle Reise gewesen sein: St. Petersburg mit dem Motorrad; zurück mit dem Schiff:

Frühjahr 2015 mit Kirschblüte,

..... Waldveilchen, 

.... und Schlüsselblume:

Immer ein tolles Erlebnis: "Die Mandelblüte in Gimmeldingen"!

.... und in Edenkoben:

Wieder mal ein toller Abend im Hofgut Kieselberg:

Seit Jahren für mich ein Genuss für die Ohren:

 

Selfie:

Osterbrunnen in Einöd:

Helga von den Zieha-Saxern wünscht uns:

Nachlass:

Felix:

Das ist einfach eine enorme Leistung. Der Abend mit ihm war grandios:

Radeln, radeln, radeln. Das schöne Wetter und der Besen lockt:

Ein tolles Konzert im Gaildorfer Schloss:

Ein wenig Sonne und Wärme und schon füllt sich der Stuttgarter Schlossplatz mit Menschen:

Eine tolle Frühjahrsausfahrt am 03.03.15:

Radeln, radeln, radeln unter tiefblauer Februarsonne:

Gewöhnungsbedürftitg, aber es hat was. Auf jeden Fall hochwertig:

Haindling in Stuttgart!

Zweilfelsfrei auch ein Erlebnis:

DAS ERLEBNIS!

Der Weltweihnachtszirkus 2015:

Eine leckere Fischsuppe zu Daisy´s Geburtstag:

Eine wunderschöne Kirche und tolle Musik:

Zu Gitze und Paul Vincent braucht man nichts sagen, die sprechen für sich:

Absolut etwas besonderes:

Das ist Musik:

Eine Veranstaltung, die sich wirklich gelohnt hat. Ein Hochgenuss für die Ohren:

Immer ein Erlebnis, das Classik-Open-Air in Backnang. 21.06. 2014:

Einen ganzen Abend handgemachte Musik von höchster Qualität, einfach toll:

 

Eine Kostprobe aus Werner´s Küche. Gaisburger Marsch. Früher hot mor au Kartofflschnitz ond Spätzla gsagt. Eagal boidas schmeckt guat:

Ein tolles Erlebnis(dank der Aufmerksamkeit von Helmut):

Mit toller Stimme, immer in Bewegung:

Die  Bläser:

Die Rythmusgruppe:

Facebook-Auftritt:

MiO hat fogende drei Berichte für mich entdeckt.

Radeln:

Musik:

....und: "Ab sofort lese ich Bild!"

Ein schönes Erlebnis am Sonntagmorgen:

Solisten:

Man glaubt es kaum. manchmal kocht ER:

Diese Einladung habe ich am 18, und 19. April 2014 verschickt. Bin gespannt, wer kommt!

 

Wieder mal ein herausragendes Konzert der BPRM im Bürgerhaus Backnang:

Tulpenfrühling in Backnang am 06.04. 2014. Fotos von Daisy:

Die Apfelblüte ist in diesem Jahr besonders schön. Vor dem Regen ist es mir in Schöntal gelungen sie einzufangen:

An der Hochstrasse sind SIE wieder wie jedes Jahr. Kaukasische Vergissmeinnicht:

Der Saal hat gekocht (Kirchheim/Teck, 21.03.14, Stadthalle)

Enfach genial! 70 Jahre beballte Drummer-Erfahrung:

Tolle Mitspieler:

Rosenmontag mit den Zieha-Saxern (03.03.14):

Es ist ein schönes Gefühl Menschen eine Freude zu machen. Die Zieha-Saxer bei den Senioren im Marienheim/Waiblingen.

Ein toller Auftritt, extrem gut besucht. Unser Mitstreiter Werner Land spielt dort das Bariton-Sax:

Er lässt sich gerne "einrahmen", vorzugsweise von hübschen singenden Damen:

Auch er war gut, das Mikro vor der Nase weniger:

........... und er:

...... und sie:

Alles in Bewegung:

Am Sonntagmittag bin ich kurz durch die "Stadt" geschlendert und hab ihm begeistert zugehört (Zymbal):

Obwohl er am Bahnhof in Marbach steht habe ich ihn nicht gekannt, den Quadranten:

Es gibt keine Grenzen. Nicht für den Gedanken, nicht für die Gefühle. Die Angst setzt die Grenzen.
Ernst Ingmar Bergman (1918-2007), schwedischer Drehbuchautor, Film- & Theaterregisseu

 

Einladung zu einer völlig ungefährlichen Afrika-Reise im Wohnzimmer von meinem Radlerfreund Gebhardt:

im Februar 1974, also vor 40 Jahren, fuhren meine Frau Christine und ich los nach Afrika. Mit unserem damaligen VW-Bus schafften wir es runter bis Kapstadt und (16 Monate später) auch wieder zurück in die Heimat.

Im Besen oder von Fahrrad zu Fahrrad habe ich einigen von Euch immer mal wieder von Afrika erzählt. Das 40-jährige Jubiläum dieser Reise ist sicherlich ein geeigneter Anlass, die Dias mal wieder aus den Archiven zu holen. Eine Auswahl dieser Bilder möchte ich Euch gerne zeigen und Euch damit an einer schon fast historischen Reise teilhaben lassen.

Wenn Ihr also Lust und Zeit habt, kommt nach Oberschöntal zum ungefährlichen Bestaunen von Löwen, Nashörnern, Elefanten und was man sonst noch unterwegs so erlebt. 

Es hat sich wahrlich gelohnt, danke!

 

In Fürfeld gibt es eine Orthodoxe Kirche, zienlich groß! Bin ich vorbei gefahren beim Besuch der Firma TIKRO:

Gaildorf ist immer für was gut in Sachen Kunst - ein klasse Konzert:

Hat er gut gemacht:

Absolut perfekt gepsielte Trompeten und Posaunen mit strahlendem und gut gestimmtem Ton. Nicht zu vergessen, eine humorvolle und informative Moderation:

>>> Für die Ohren:   https://www.youtube.com/watch?v=SyNznZoZQmw

 

Frühnebel vom Kelterberg aus am 01.02. 2014 10°°:

Das "Frühjahr" am 30.01. 2014:

Das Winterkonzert von BPRM am 26.01. 2014 in Backnang:

Kompliment nach Oberspeltach, das Konzert am 19.01. 2013 war einfach super:

 
Am 13.01. 2014 hat Väterchen Frost (der Reif) ein wenig "Winter" gezaubert, die warmen Sonnestrahlen haben es schnell wieder weggeputzt:
 
 
 
Morgensonne hat einfach ihre Reize:
 
Wie war das mit dem Kupferkessel und den Goldmünzen; er soll doch unter dem Regenbogen sein. Er war nicht da! Hab ich nich lange genug gesucht?
 
 
 
 
Morgensonne im Nebel:
 
In Backnang, im Bürgerhaus? Da muss ich hin!
 
 
Der Instrumentenwechsel ist so schnell, dass ER verschwimmt:
 
 
Am 03.01. 2014 gab es im Gasthaus Krone/Großerlach was auf die Ohren. Ein klasse Konzert! 
Etwas für Menschen die "frische Musik" lieben:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Das ist einer meiner Lieblingsplätze! Buch Eich an der Hochstrasse. Im Tal Rohrbach 01.01.13:
 
Ein Gruß aus Argentinien. Von meiner Facebook Freundin Ursula Margarita Ortlieb:
 
Mit einer Zeichnung von Helga wünsche ich allen Freunden die Werner´s Seite aufrufen:
Ein Auto, das ich nie vergessen werde.Meinen Golf GTi! Hier im Fährhafen von Brindisi. Er hat die Reise nicht überlebt.
 
Aspacher Kelter am 30.12. 2013 im Frühnebel:
 
 
 
Unsere Heimat
 
Verwunschen steht ein Haus im Schnee,
gleich bei der Kirche nebenan,
und ringsherum wie ich auch seh´,
nimmt uns der Schnee in seinen Bann.
 
s´ist Christnacht, nicht nur für die Kinder,
es freut sich alles, Groß und Klein,
wie herrlich ist es doch im Winter,
im warmen Stübchen jetzt zu sein.
 
Doch bald gehts raus in die Natur,
jetzt rasch die Kufen klar gemacht,
wir machen eine Schlittenfahrt,
solange es uns Freude macht.
 
Heinz-Werner Beyer
 
 
Ein Bild von Daisy: Sonnenuntergang am Wasserturm/Backnang.
 
 

 

Die Zieha-Saxer musizieren, und feiern zusammen den Jahresabschluss:

 

Fotos von Daisy: "Sonnenuntergang am Lichtenberg."

 

 

Sandra aus Missouri/USA hat mir nachfolgendes Gedicht geschickt:

 

ADVENT

Hab einmal Zeit für Dich allein
zum reinen Unbekümmert sein.
Lass Deine Sinne auch mal ruhn
und hab den Mut zum gar nichts tun.
Lass diese wilde Welt sich weiter drehn
und hab das Herz, sie nicht zu sehn.
Sei wieder Mensch und wieder Kind
und spür, wie Kinder glücklich sind.
Dann bist du von aller Hast getrennt,
DU, auf dem Weg, hin zum Advent.

Verfasser ungekannt

 

 

Backnanger Weihnachtsmarkt; 30. November 2013:

 

 

Der schwarze Blues aus weißer Kehle (29.11. 2013 im Musikantentreff-Waldblick/Mainhardt):

 

 

https://www.youtube.com/watch?v=Pg1ADUP_KPU

 

 

Röhrach im Frühtau; 30.November 2013

German Jazz Masters

„old friends“

Doldinger – Schoof – Dauner – Schmid – Jenne

und das im Backnanger Bürgerhaus am 22.11. 2013; ein Erlebnis!

Zieha-Saxer, 21.11.13 in Waiblingen-Neustadt. Das Puplikum aus sicht der Musikanten: 

Tarzan, die Premiere am 20.11.13; mit Sicherheit ein Erlebnis:

Ein absoluter Hochgenuss!

Das war´s mal wieder (14.11. 2013 in Stuttgart): Dixieland in Perfektion!

So hab ich heute den Herbst gesehen. Abendsonne in den Weinbergen von Aspach: 

So sieht Margret den Herbst 2013:

 

Nicht die Glücklichen sind dankbar. Es sind die Dankbaren, die glücklich sind.

Francis Bacon (1561-1626), engl. Staatsmann u. Philosoph

 

Folgende Gedanken zum Zieha-Saxer Auftritt am:

25.10. 2013 Marienheim/Waiblingen:

Hat sehr viel Spass gemacht! Man spürt ganz deutlich, dass man den alten Menschen eine Freude machen kann. Ganz unkompliziert mit Musik aus ihrer Zeit. Man kann spüren, dass man sie berührt. Das ist einfach ein schönes Gefühl. Könnte ja sein, dass wir das - oder ähnliches auch einmal bekommen?!?! Wäre schön.

 

Musik ist die Stenographie des Gefühls.

Lew Nikolajewitsch Graf Tolstoi (1828-1919), russischer Schriftsteller

 

Genau das ist es, was der Mensch immer wieder erlebt:

Brrrrr ........ es war "saukalt" beim Weinfestle in Neustadt (03.10.13):

 

Klasse!!!

SUPER!!!!

Am 08.09. 2013 ein erfolgreicher Auftritt mit den Zieha-Saxern auf der Sängerhocketse in Beinstein:

Ein tolles Konzert in Schwäbisch Hall am Sonntag, den 04.08. 2013:

Ein tolles Konzert auf dem Rietenauer Dorfplatz (28.07. 2013):

Mein Freund Hanse am Schlagzeug (im Rotlicht):

Selina Aladar mit Nodding Heads:

Das Foto aus der Zeitung:

Einfach ausgedrückt: Berauschend!

Wieder einmal ein SUPER Konzert der Bläserphilharmonie RemsMurr (http://www.bprm.de) am 21.07.13, DANKE 

Es war ein SUPER-Auftritt, wir haben gut gespielt in Aspach:

David Garrett in der Comtech Arena! Ein mords Spektakel mit 9 000 Besuchern:

Ich bin dazu gekommen, wie im Fürstenhof ein Haus abgerissen wird. Irgendwie traurig! Jedoch, wenn Neues kommt, muss Altes weichen.

Das war auch beim Murrtalviadukt so:

 

Sonnenuntergang von Steinbach aus. AKW mit Dampfwolke. Fotografiert von Daisy:

 

 Stand: 07.12. 2018, WO